4. Februar 2020

Nutztierhalter brauchen Planungssicherheit. Was ist zu tun?

Lebhafte Diskussion auf der VILOFOSS-Kundentagung am 30.01.2020 auf Gut Altona in Dötlingen.
Mit Spannung präsentierte Prof. Dr. Folkhard Isermeyer vom Johann Heinrich von Thünen-Institut, Braunschweig seine Einschätzung zur langfristigen Ausrichtung der Nutztierstrategie. Die Mehrkosten für ein Mehr an Tierwohl müssen die Landwirte über höhere Erlöse bezahlt bekommen, sonst führt dies früher oder später zur Verlagerung der Produktion ins Ausland.

Über das neue VILOFOSS® Zink als innovative Zinkquelle in der Ferkelaufzucht sprach Stefanie Briede von der Deutschen Vilomix. Sie präsentierte aktuelle Versuchsergebnisse und die Auswirkungen auf Tageszunahmen, Gesundheitszustand und die Wirtschaftlichkeit. Zuvor stellte Prof. Dr. Wilhelm Windisch von der TU München den Bedarf und die Wirkmechanismen von Kupfer und Zink in der Ferkelaufzucht dar.

Prof. Dr. von Witzke von der Humboldt Universität Berlin stellte den hohen Stellenwert der Innovationen in der Landwirtschaft für das Klima, die Umwelt und Sicherung der Welternährung dar. Für die steigende Zahl der Weltbevölkerung müssen effektive landwirtschaftliche Produktionsverfahren mit höchster Nachhaltigkeit gefunden werden. „Produktionssteigerungen in Deutschland schaffen eine Verbesserung von Klimaemissionen, was in der Bevölkerung teils falsch verstanden wird.“ berichtet Prof. von Witzke. Daher sei eine Aufklärung ebenso notwendig, wie die Berücksichtigungen von Fakten bei der politischen Diskussion.

Als letzte Referentin sprach Miriam Höller, Ex-Stuntfrau und bekannte Speakerin zum Thema "Never lose your wings! Mutig Herausforderungen begegnen und an ihnen wachsen". In 2016 zertrümmerte sich die Stuntfrau beide Füße und verlor kurze Zeit später Ihren Lebensgefährten bei einem Helikopterabsturz. Trotz dieser Rückschläge meisterte Sie mit der Unterstützung Ihrer Familie Ihre schwierige Situation. Heute spricht Frau Höller als erfolgreiche Moderatorin und Keynote-Speakerin auf zahlreichen Events und im Fernsehen.

 

Dr. Albert Hortmann-Scholten von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen leitete das Fachgespräch und gab zur Einführung einen Marktüberblick zum Schweinemarkt, zur Milch- und Rindfleischerzeugung sowie zum Geflügelfleisch- und Eiermarkt.

Hier geht es zu den Vorträgen.

Foto von links: Prof. Dr. Dr. h. c. Harald von Witzke, Dr. Bernhard Wesseling, Dr. Annabell Hardinghaus, Stefanie Briede, Miriam Höller, Dr. Albert Hortmann-Scholten, Prof. Dr. Folkhard Isermeyer, Prof. Dr. agr. habil. Wilhelm Windisch

©Assmann, Deutsche Vilomix

Dr. Bernhard Wesseling
Geschäftsleitung