27. Mai 2021

Zeigt her eure Füße

Jeder Sauenhalter kennt das Problem: Sauen müssen frühzeitig gemerzt werden, weil sie nicht mehr ordentlich laufen und/oder aufstehen können. Die Ursachen für mangelnde Fundamentstabilität können auch in der Fütterung liegen.

Nutztierhaltungs-VO: mehr Bewegung – mehr Belastung

Aktuell wird viel über das Thema Fundamentstabilität bei Sauen diskutiert. Hintergrund ist zum einen, dass laut neuer Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung Sauen künftig noch deutlich mehr Bewegungsfreiheit bekommen sollen. Für das Fundament der Tiere ist das eine Herausforderung – ebenso wie die künftige Anforderung, dass Sauen im Deckstall in Gruppen zu halten sind. Vermehrte Rangkämpfe mit vermehrter Belastung der Fundamente werden gerade dort die Folge sein.

Ferkelerzeuger tun also gut daran, die Fundamente ihrer Tiere im Blick zu haben. Neben der stärkeren Belastung infolge der Haltungsvorgaben können Infektionen, sonstige Erkrankungen oder Verletzungen und Mängel an den Klauen (Mit)-Ursache für Lahmheiten etc. sein. Aber ebenso können Fütterungsmängel oder -fehler dazu beitragen, dass Sauen infolge von Fundamentproblemen frühzeitig aus der Produktion ausscheiden müssen.

Dies gilt verstärkt vor den aktuellen Herausforderungen der Schweinefütterung. Speziell in den Regionen mit hoher Tierdichte und wenig Fläche ist eine nährstoff- und phosphorreduzierte Fütterung nicht nur bei Mastschweinen Thema. Zudem gibt es zunehmend restriktive Regularien auch im Spurenelementbereich, welche ebenfalls Einfluss auf die Fundamentstabilität haben können.

Erfahren Sie mehr und laden Sie sich hier den kompletten Artikel im pdf-Format herunter:

Download Artikel Fundament Fütterung Sauen 
Bericht veröffentlich in Land & Forst Mai 2021

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt auf mit unseren Fachberatern vor Ort oder unseren Produktberatern für Schweine.

Dr. Arndt Schäfer 
+49 5493 9870 44
aschaefer@vilofoss.com 

*******************************************************

Das könnte Sie auch interessieren:

Frisch aus dem Filmstudio, unser neuer Imagefilm der VILOFOSS-Gruppe.

 

Hinterlassen Sie uns gerne ein Feedback oder teilen Sie Ihre Erfahrungen.

Dr. Arndt Schäfer
Beratung Schwein