Produkte / X-Zelit
29. Oktober 2021

Milchfieber wirksam und einfach vorbeugen

Kühe mit Milchfieber leiden unter einem Calciummangel. Entscheidend hierbei ist die Vorbereitung der Trockensteher auf die Laktation. Es gibt unterschiedliche Herangehensweisen an den Stoffwechsel der hochträchtigen Kühe auf die bevorstehende Laktation vorzubereiten:

1. Kalziumarme Fütterung
   - schwierig bei größeren Mengen an hofeigenem Wirtschaftsfutter,
     da sie häufig viel Calcium enthalten.
2. DCAB-Konzept
   - bedarf intensiver Tierbeobachtung und Monitoring,
     sowie regelmäßige, vollumfassende Rationsberechnung.
     Wirkt über eine Ansäuerung des Stoffwechsels.
3. X-Zelit - Fütterung
   - einfache Calciumbindung im Verdauungstrakt,
     sichere Wirkung durch rechtzeitiges und einfaches Training
     des Ca-Hormonhaushaltes

Die einfache Handhabung und gute Akzeptanz durch die Tiere, sowie eine sehr hohe Erfolgsquote sprechen für X-Zelit.

Die wichtigsten Unterschiede zur DCAB-Fütterung haben wir hier zusammengetragen: 

Besonderheiten der Fütterung DCAB X-Zelit
 1. Simpler Einsatz zur normalen Trockensteherration Nein Ja 
 2. On Top, in Abrufstationen oder TMR einsetzbar Nein  Ja 
 3. Geschmacksneutral, gute Akzeptanz Nein Ja
 4. Trockensteher können mit Klee- oder Weidegras gefüttert werden
     - da tolerant zu Kalium
Nein Ja
 5. Erfordert ausgewählte Grundfuttermittel Ja Nein
 6. Erfordert umfassende Analysen aller Futterkomponente Ja
Nein
 7. Erfordert eine spezielle Rationsberechnung Ja
Nein
 8. Erfordert eine genauer Überwachung des Urin pH-Wertes Ja
Nein

X-Zelit macht die Milchfieber-Prophylaxe ganz einfach:

  • einfache Dosierung pro Kuh/Tag
  • höhere Futteraufnahme
  • Milchfiebertendenz wird herabgesetzt
  • verkürzt die Güstzeit
  • ohne zusätzliche Ca-Boli
  • keine Urin-pH-Wert Messung

 

Lassen auch Sie sich, wie der Milchviehbetrieb Nunnenkamp, vom X-Zelit überzeugen:

 

Hier sehen Sie weitere Erfahrungsberichte und die Produktseite.

metzger-petersen-portrait
Dr. Katrin Metzger-Petersen
Beratung Rind

x-zelit_2x-zelit_3